Kanzlei Schweikert
Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Friedrich Schweikert

Kontakt
Lagerhausstr. 12, 83043 Bad Aibling
Postfach 1248 in 83036 Bad Aibling
Telefon: + 49 8061 9386895
Telefax: + 49 8061 9386894
E-Mail: kanzlei(at)kanzlei-schweikert.de

Verantwortlich für die Seiten:
www.kanzlei-schweikert.de, www.ra-schweikert.de, www.anwalt-schweikert.de, http://www.alpinrecht.eu, alpenrecht.de und alpin-recht.de.

Rechtsform, Register
Die Kanzlei Schweikert ist Firmierung des Einzel- Rechtsanwaltes Friedrich Schweikert. Der Rechtsanwaltstätigkeit wird als Freiberufler nachgegangen.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Rechtsanwalt Friedrich ist nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer München, Im Tal 33, 80331 München, info(at)rak-muenchen.de, http://www.rak-muenchen.de.

Steuernummer
156/272/71198

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG)
UStIdNr. DE275670914

Berufshaftpflichtversicherung
HDI Gerling, Dürrenhofstr. 4-6, 90402 Nürnberg

Geltungsbereich der Berufshaftpflichtversicherung:
1.) Deutschland
2.) Europäisches Ausland
Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten
(1) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschätigung mit europäischem Recht;
(2) des Rechtsanwaltes vor europäischen Gerichten
3.) Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumee für Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.
4.) Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.

Berufsrechtliche Regelungen
Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europä-ischen Union (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik "Berufsrecht" auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Steitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer München(gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle(at)brak.de.

AGBs
Die Haftung des Rechtsanwaltes ist auf 1.000.000,00 € begrenzt, sofern kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Zur Webseite der Kanzlei Schweikert